Narkose

​Grundsätzlich können alle Eingriffe schmerzfrei unter örtlicher Betäubung, d. h. mit einer herkömmlichen Spritze, durchgeführt werden.

 

Für Kinder, behinderte Patienten und Patienten, die aufgrund schlechter Erfahrungen große Angst vor der Behandlung haben, bieten wir – nach allgemeinmedizinischer Abklärung – die Möglichkeit der Behandlung unter Vollnarkose. Die Behandlungen unter Vollnarkose führen wir in unseren Praxisräumlichkeiten durch. Für Ihre Sicherheit sorgt hierbei das Ärzteteam des Praxisnetzes Anästhesie, mit dem wir seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten.